F05 1. BA Neubau von Depots und Werkstätten

für die Staatlichen Museen zu Berlin in Berlin Friedrichshagen

  • Sanierung vorhandenes Trinkwassernetz für die Nutzung zur Löschwasserversorgung
  • Abbruch der TGA in den Außenanlagen zur Herstellung der Baufreiheit für die geplante Neubaumaßnahme der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und der staatlichen Museen zu Berlin unter Aufrechterhaltung der Betriebsabläufe der Liegenschaft
  • Rückbau von ca. 1.200 m Abwasserkanälen und ca. 50 Schächten
  • Rückbau von ca. 950 m stillgelegte Druckrohrleitungen (Wasser, Gas)
  • Rückbau von ca. 3.000 m Kabeln (Elektro und Telekommunikationsanlagen) und 20 Lichtmasten
  • Ausbau von Fernwärmeanlagen aus einem unterirdischen Medienkanal unter Beachtung der BGR128 und TRGS519 und 521
  • Erschütterungsarmer Rückbau des unterirdischen Medienkanals in Abschnitten in direkter Nähe zu Haus 20 (Lagerung von Kulturgütern)
  • Umverlegung der vorhandenen Medien um die geplante Baugrube herum zur Versorgung des südlichen Liegenschaftsbereiches
  • Herstellung von Interimslösungen zur Aufrechterhaltung der Versorgung der Bestandsgebäude Haus 4 und Haus 20
  • Neubau von ca. 500 m Abwasserkanal/-leitungen DN 150 bis DN 250
  • Sanierung von ca. 350 m Abwasserkanal/-leitungen  DN 150 bis DN 500
  • Neubau von ca. 600 m TW / LW Leitungen DN 32 bis DN 150 PEHD
  • Durchführung von Variantenuntersuchungen zur Ableitung / Versickerung des anfallenden Niederschlagswassers einschließlich Kostenvergleichsrechnungen