Erschließung Baugebiet „Ziegelweg“, Oldenburg

Planung der Regen- und Schmutzwasserkanalisation für ein neues Baugebiet mit einer Größe von rd. 3,3 ha.

  • rd. 500 m RW-Kanalisation bis DN 500
  • rd. 160 m RW Anschlussleitung
  • RRB mit Speichervolumen von rd. 725 m³, einschl. Drosselschacht und Ölsperre
  • Hydrodynamische Bemessung und Nachweis des Entwässerungsnetzes
  • rd. 730 m SW-Kanalisation DN 200 PP
  • rd. 160 m SW-Anschlussleitung

Sehr schwierige Höhenverhältnisse, Füllung des RRB nur über Einstau des gesamten RW-Netzes, zwingender Verzicht auf Pumpwerke, schwierige Baugrundverhältnisse, hoher Grundwasserstand