Neubau Verfügungsraum Nord

mit integrierter Dekontaminationsanlagen, Truppenübungsplatz Altmark

  • Neubau einer Dekontaminationsanlage bestehend aus 5 Mehrzweckflächen á 2.500m² und verbindendem Wegenetz in Betonbauweise, einschl. Bau von 5 Notinstandsetzungshallen, Trink-, Brauch und Löschwasserversorgung mit eigener Doppelbrunnenanlage und Wasserwerk nach dem Fermanox-Verfahren
  • Abwassernetz aus verschweißten PEHD-Rohren und Schächten
  • Regelrückhaltebecken in Stahlbetonbauweise
  • Abwasserbehandlung mittels Koaleszenzabscheider und Bodenfilter, sowie anschließender Versickerung