Business Campus Unterschleißheim BCMU

  • Umbau von 2 Verkehrsknotenpunkten an der Landshuter Straße, Staatstraße ST 2342, Hauptverbindungsstraße zwischen  Unter- und Oberschleißheim.
  • Verkehrsknotenpunkt 1 (auf Höhe des Münchner Rings): dient zukünftig  als Hauptzufahrt für den  17 ha großen Campus. Auf dem ehemaligen Airbus Gelände entsteht zukünftig ein multifunktionaler Dienstleistungspark für ca. 4000 Arbeitsplätze im Endausbau
  • Verkehrsknotenpunkt 2: dient zukünftig als Nebenzufahrt Süd
  • Zur  kreuzungsfreien  Erschließung des Campusgeländes  für Fußgänger und Radfahrer von S-Bahn und Quartieren in Unterschleißheim  ist der Neubau einer Unterführung an der „Landshuter Straße“ auf Höhe Münchner Ring geplant. Die gedeckelte Unterführung soll aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ca. 30 m lang , mit beidseitigen offenen Rampen jeweils ca. 71 m lang geplant.  Der Querschnitt wird 6 m Breite und  2 m lichte  Höhe gewählt. Das Bauwerk schneidet den Grundwasserhorizont an. Die Unterführung wurde im Zuge der Anliegeranhörungen nach B-Plan Auslegung verworfen