Bau eines Regenrückhaltebeckens im Mischwassernetz

Mühlenweg, Wilhelmshaven

  • Rückhaltebecken im Nebenschluss mit einem Nutzvolumen von 3.500 m³
  • Stahlbetonbecken mit einen Durchmesser von 28 m und eine lichte Tiefe von 5,8 m
  • Gründung und Auftriebssicherung des Bauwerks durch Unterwasserbetonsohle mit Zugpfählen
  • Schutz vor biogener Schwefelsäurekorrosion mit Betonschutzplatten aus PEHD für Innenwände und Decken
  • automatische Beckenreinigung durch schwenkbare Strahljets
  • integriertes Abwasserpumpwerk mit 2 Stück Taumotorpumpen mit Qmax = 120 l/s je Aggregat, Druckleitung DN 300