Gutachterliche Leistungen und Konzepte

Marktführer für Bestands- und Zustandserfassung von Abwasseranlagen oder Wasserversorgung

Neben den konkreten Bauvorhaben sind unsere langjährig erfahrenen Mitarbeiter auch in der Erstellung von übergeordneten Konzepten sehr aktiv. Hier zählen Generalentwässerungspläne, Oberflächenentwässerungskonzepte sowie Master-Planungen für kombinierte Infrastruktur-Trassen zu unseren Leistungen. Verbunden mit den ebenfalls angebotenen Verkehrs- und Freianlagenkonzepten finden wir langfristige Lösungsansätze für Ihre Problemstellungen.

Für Ihre Tiefbau-Bauwerke sowie Ver- und Entsorgungsnetze erstellen wir Ihnen Kosten-Nutzen-Analysen und Kostenvergleichsrechnungen. Verbunden mit einer Wertung der sonstigen Parameter finden wir betriebswirtschaftlich sinnvoll und technisch hochwertige Lösungsansätze.

Kanaldatenbanken

Auf dem Stand sein – Erfassen, Auswerten, Fortschreiben

Bereits seit 1994 arbeiten wir erfolgreich im Bereich der Arbeitshilfen Abwasser für Liegenschaften des Bundes. Mit einer bearbeiteten Kanalnetzlänge von über 8.000km Kanalnetzlänge gehören wir im Bereich der Bestandserfassung und –fortschreibung zu den Marktführern in Deutschland.

Mit unserer erfahrenen Fachgruppe von mehr als 10 Ingenieure, Bautechniker und Zeichner stellen wir eine einheitliche Datenqualität und Flexibilität der Datenbankbearbeitung für Bund, Länder, Gemeinden und die Privatwirtschaft sicher.

Wir bieten Ihnen eine ganzheitliche Verwaltung von Geometriedaten und abwassertechnische Fachdaten (Stamm-, Zustand- und Hydraulikdaten) mit folgenden Schwerpunkten:

  • Kanalbestandsvermessung (z. B. BFR)
  • Digitalisierung von Bestandsplänen
  • Erstaufbau von Kanaldatenbanken
  • Ausschreibung und Überwachung der Kanalreinigung und TV-Inspektion
  • Ingenieurtechnische Schadensklassifizierung und Zustandsbewertung
  • Fortschreibung von Kanaldatenbanken
  • Datenmigration (z. B. ASCII, XML, ISYBAU, DWA-M143, DWA-M150)
  • Datenübergabe mittels verschiedenster Schnittstellen (z. B. EDBS)
  • Indirekteinleiterkataster
  • Einsatz von GIS-Systemen (z. B. BaSYS, Magellan)

Kosten-Nutzen-Analysen

Fundament einer wirtschaftlichen Planung

Kostenvergleichsrechnungen und Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen bilden mitunter die Grundsäulen einer nachhaltigen und wirtschaftlichen Planung.

Von der Gegenüberstellung übergreifender Versorgungsstrukturen bis hin zur Einzelfallentscheidung geplanter Kanalsanierungsverfahren bieten wir Ihnen eine solide Entscheidungsgrundlage diverser Variantenuntersuchungen.

Durch die Anwendung dynamischer Verfahren durch Gegenüberstellung einzelner Projektkostenbarwerte sowie Empfindlichkeitsprüfungen als auch nicht-monetärer Verfahren sind wir mit unserem erfahrenen Projektteam in der Lage eine Vergleichbarkeit von Variantenbetrachtungen zu schaffen und für Sie das wirtschaftlichste Verfahren zu ermitteln.

Anwendungsbereich:

  • Dynamische Kostenvergleichsrechnungen gemäß Leitlinie der DWA
  • Anwendung der DWA-Software KVR-Expert
  • Sensitivitätsanalysen empfindlicher Kennzahlen der Variantenuntersuchung (z.B. Zinssatz, Preissteigerung etc.)
  • Nicht-monetäre Analyseverfahren (Nutzwertanalyse/ Punktwerteverfahren)